Datenschutzbestimminungen

Unsere Beta-Version ist mit heute online: ENDLICH!

Es ist ja unglaublich: Wie lange man drücken und brüten muss, bevor was Anständiges rauskommt.

Das Ergebnis ist ein Zwischenschritt; eine Beta-Version eines Lernvideos mit dem Titel: „Ali will Arzt werden.“

Die Vorarbeiten begann schon im November letzten Jahres. Damals hatten wir noch nicht die geringste Ahnung von Animations-Software. War ganz gut so…

Weil uns dann die Komplexität schier erschlagen hat. Da wo in Hollywood ganze Teams beispielsweise nur an Beleuchtung oder Synchronisation sitzen; da sitzt unser digital Native Marcel Papst (M. Sc.) allein in dem Riesenkosmos und fuchst sich ein.

Das dauert noch immer. Inzwischen machen wir Arbeitsteilung. Auch die beiden Senioren  navigieren sich jetzt mühsam durch den Kosmos der Animations-Software.

Doch damit nicht genug: Inzwischen arbeiten wir auch mit einer Newsletter-Software. Haben eine Datenbank mit Adressen angelegt. So nebenbei schreiben wir die Drehbücher für neue Animationen, suchen nach Themen und Partnern für neue Produktionen.

Überhaupt das Schreiben und Verwalten: Das hat es auch in sich.

Aber egal. Heut sind wir einfach happy. Wir haben den Termin gehalten.

Dienstag, den 02.04.2019

Fortsetzungsprojekt BOMkids II

Das Projekt BOMkids geht in die 2. Runde und heißt jetzt BOMkids II. Nach 2 Projektjahren stehen wir nun weitere 2 Jahre den Akteuren der beruflichen Orientierung in ihrem Umgang mit Migrantenkindern am alten Standort zur Seite. Und unser Team ist also gewachsen.

Dr. Niedermeyer und Holger Hess machen wie gewohnt weiter.  Aber hinzugekommen ist ein junger Wirtschaftsingenieur und Spezialist für Internet und Medientechnik mit Namen Marcel Papst.

Somit bieten wir weiter unsere Beratung und Fortbildung für LehrerInnen, AusbilderInnen und BerufsberaterInnen an. Zugleich sind wir dabei, für unsere Interessenten unser Wissen und unsere gemachten Erfahrungen aufzubereiten und über unsere Website demnächst zur Verfügung zu stellen. Seien Sie neugierig!

Wie es dann nach 2020 weiter geht, werden wir sehen!?

Unser Flaggschiff: Der Workshop für BeratungslehrerInnen „Interkultur und berufliche Orientierung“

Wir machen einen Workshop für das Thillm. Das ist das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien.

Es hat sich halt in Thüringen rumgesprochen, dass es BOMkids gibt:

Dipl. rer. pol. Holger Hess: Der Mann für die beruflichen Orientierung
Dr. Manfred Niedermeyer: Der Mann für die Interkultur
Marcel Papst M.Sc: Wirtschaftsingenieur und der Mann für´s Digitale

Wenn drei Männer sich zusammenfinden, dann entsteht etwas Gutes. In unserem Fall das Projekt BOMkids. Unterwegs sind wir seit Juli 2016. In den ersten zwei Jahren sind wir durch die Thüringer Lande gezogen. Haben feldgeforscht, fortgebildet, viel diskutiert, viel mitgenommen, noch mehr gedacht.

Rausgekommen ist u.a.unser zusätzliches Angebot für die Fortbildung der BO-Lehrerinnen und – Lehrer an den Thüringer Schulen. Anscheinend waren unsere Diskussionen fruchtbar; und nicht furchtbar. Denn das Thillm schenkt uns ihr Vertrauen.

Das Thillm hat ja die enorme Bedeutung der beruflichen Orientierung erkannt. Deswegen haben die BeratungslehrerInnen auch zusätzlich zwei Abminderungsstunden bekommen. Deswegen bekommen jetzt auch alle BeratungslehrerInnen in Thüringen eine umfassende Fortbildung. Und dazu hat uns die Thillm eingeladen. Große Ehre für ein ESF-gefördertes Projekt, das wir sind.

Natürlich geben wir alles. Wir haben unsere Nuggets, Perlen und Diamanten in die große Schatzkiste gelegt. Und auf der steht: „Modul 9“. Sicher wollen Sie als Lehrerin oder Lehrer mal bitte einen kurzen Blick reinwerfen:

  • Interkulturelle Kompetenz für LehrerInnen: Was ist das? Wie geht das?
  • Ramadan: Schüler verweigern das Arbeiten in der BO. Was tun?
  • „Ich nix verstehen!“, oder: Umgehen mit sprachlichen Asymmetrien im BO-Unterricht
  • „Kanaksprak“, oder: Wie wir Fließend-Falschsprecher vermeiden!
  • „Leichte Sprache“: Unser Kollege Deutschlehrer ist dagegen! Hat er Recht?
  • „Keine Ahnung, was abgeht!“, oder: Über fragile Situationen in der BO. Handlungsanleitungen und Rezepte (nicht nur) für BO-Lehrerinnen und Lehrer.

Und das alles in einem Tag!

Ein Tag, den Ihnen die Thillm auf Ihr Fortbildungskonto anrechnet. Ein Tag der schnell vergeht. Ein Tag, von dem was bleibt. Was wollen Sie mehr? Bitte tragen Sie sich jetzt hier ein auf der Interessentenliste.

Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Wir sind ja nur drei Männer… Countdown läuft!